Über dieses Blog

Hallo, ich bin Christina. Dieses Blog ist meine private Spielwiese für Themen, die mir durch den Kopf gehen. Viele Texte habe ich ursprünglich mal für einen anderen Zweck geschrieben, doch weil sie zu schade zum Vergessen sind, landen sie am Ende hier.

Im echten Leben berate ich Unternehmen zum Thema Learning Experience und Service Design, zwei fancy Themengebiete, die immer gefragter werden und mir sehr viel Spaß machen. Aber Arbeit ist eben nur das halbe Leben (wobei ich versuche, deutlich unter diesen 50% zu bleiben), den Rest verbringe ich mit Dingen, die mich anderweitig umtreiben. Ich mag Kunst und fotografiere gern, stehe auf Nachhaltigkeit und soziale Innovationen, finde Technologie toll, interessiere mich für das Zeitgeschehen und lerne Spanisch. Denn ganz unter uns, Lateinamerika hat es mir schwer angetan, vor allem der Amazonas. (In selbigem bin ich übrigens dem Hahn begegnet.)

Wenn ich mal groß bin, würde ich gern alle Kräfte mobilisieren, um die Abholzung und Ausplünderung des Amazonas zu stoppen und den Lebensraum der indigenen Vöker zu erhalten. Ja, das ist mir tatsächlich ein Anliegen geworden. Ebenso wie eine bunte, plurale, freie Gesellschaft, in der Menschenrechte unantastbar sind und ein ökologisch respektvoller Umgang mit unserer Welt eine Selbstverständlichkeit ist.